Kürze und Länge von Vokalen

Die Voraussetzung zur Anwendung der Regeln bezüglich der Schreibung nach langen und kurzen Vokalen ist, dass Schüler unterscheiden können zwischen kurz gesprochenen Vokalen und lang gesprochenen Vokalen. Kurze Vokale werden ungespannt gesprochen und lange Vokale gespannt. Bei gespannt gesprochenen Vokalen ist die Zungenmuskulatur relativ stark angespannt.

Wörter mit kurzen und ungespannten Vokalen: Wald, Gold, Welt, Ball, hell, Stall, backen, Wolf
Wörter mit langen und gespannten Vokalen: Bad, malen, Tag, Dose, rot, Hof, Hut, lesen, Vogel

Testen Sie den Unterschied in der Aussprache mit den Wörtern „Hof“ und „hoffen“. Würde man das Wort „Hof“ mit kurzem Vokal sprechen, so würde das Wort falsch klingen. Ein kurzes „o“ passt dagegen in das Wort „hoffen“. Das Wort „hoffen“ wiederum würde mit lang gesprochenem Vokal seltsam klingen. Ein weiteres Beispiel wäre „Ofen“ und „offen“.
Testen Sie die Aussprache auch mit dem Wort „Stall“ (Behausung für Tiere). Der Vokal wird kurz und ungespannt gesprochen. Spricht man das Wort dagegen mit langem und gespanntem Vokal, so ändert sich die Bedeutung in Stahl (Metall). Ein weiteres Beispiel wäre „Bahn“ und „Bann“.

Scroll to Top