Wortschatzwahl

Banderole mit den Grundwortschätzen von GUT1

Insgesamt stehen 30 Wortschätze zum Lernen zur Verfügung. Zu jedem Wortschatz kann eine Hilfe mit einer Beschreibung des jeweiligen Wortschatzes aufgerufen werden. Klicken Sie hierzu auf das Fragezeichen, das hinter dem Wortschatz steht.


Liste der Wortschätze

Grundwortschätze Anzahl Wörter ab Klasse
 Grundwortschatz 1 100 2
Grundwortschatz 2
100 2
Grundwortschatz 3
100 2
Grundwortschatz 4
100 2
Grundwortschatz 5
100 3
Grundwortschatz 6
100 3
Grundwortschatz 7
100 3
Grundwortschatz 8
100 3
     
Spezielle Laut-Buchstaben-Zuordnungen    
st und sp 35 2
v 25 3
ver- und vor- 40 3
qu 15 3
pf 25 3
     
Kurz und betont gesprochene Vokale    
2 (oder mehr) verschiedene Konsonanten 100 2
Konsonantendopplung 50 3
ck 40 3
tz 30 3
     
Lang und betont gesprochene Vokale (ohne i)    
Langvokal ohne Kennzeichnung 100 3
Dehnungs-h 50 3
Vokaldopplung 11 3
Silben-h 20 3
     
Lang und betont gesprochenes i    
Langvokal i als ie geschrieben 30 2
Langvokal i als i geschrieben 12 3
Langvokal i als ih geschrieben 4 3
Langvokal i als ieh geschrieben 5 3
     
Wörter mit s, ß, ss    
Wörter mit stimmhaftem s 20 4
ß 30 4
ss 25 4
     
Ableitungen    
ä von a, äu von au 20 3
Wort verlängern 20 4

Einsatz der Grundwortschätze

Die Grundwortschätze schaffen eine Basis. Die Schüler lernen die Schreibung der Wörter, die sie häufig benutzen. Hierdurch werden schnell Fehlerreduzierungen erreicht. Speziell bei schwachen Rechtschreibleistungen sollte mit dem Grundwortschatz 1 begonnen werden und danach sollten die weiteren Grundwortschätze folgen.

Einsatz der Regelwortschätze

Treten spezifische Fehlerprofile auf, so liegt hier der Ansatzpunkt. Wird beispielsweise die Schreibung von ver- und vor- nicht beherrscht, so muss vordringlich dieser Bereich geübt werden.

Bitte beachten Sie das Problem der Ähnlichkeitshemmung bei der Auswahl der Wortschätze.