Grundwortschatz 500

//Grundwortschatz 500
Grundwortschatz 500 2017-10-10T20:11:02+00:00

Der Wortschatz 500 beinhaltet die 500 häufigsten Wörter unserer Sprache.

Der Wortschatz ist für einen Einsatz in Klasse 2 bis 4 geeignet. Für rechtschreibschwache Kinder kommt auch ein späterer Einsatz noch in Betracht.

Beherrschen die Schüler diesen Häufigkeitswortschatz, so können sie viele Wörter, die sie täglich brauchen, orthographisch richtig schreiben. Die Fehlerzahlen reduzieren sich schnell.

Zum Lernen des Grundwortschatzes wurden die 500 häufigsten Wörter auf Diktatlisten übertragen. Diese stehen zum kostenlosen Druck zur Verfügung.

ab er hinter nein Straße
Abend Erde hoch nennen Stück
aber erklären holen neu Stunde
acht erschrecken hören neun suchen
Affe erst Hund nicht Tag
alle erzählen Hunger nichts Tante
allein es ich nie Teller
als essen, Essen ihm nimmt tief
also etwas, was ihn noch Tier
alt fahren ihr,  Ihr nun Tisch
am Fahrrad im nur tot
an fährt immer ob tragen
andere fallen in oben traurig
anfangen Familie ins oder treffen
Angst fangen ist offen trinken
antworten (be-) fast ja öffnen tun
Apfel fehlen Jahr oft Tür
Arbeit Fenster jeder ohne turnen
arbeiten Ferien jetzt Oma, Omi über
Arzt fertig jung Onkel überall
auch fest Junge Opa Uhr
auf, auf- Feuer kalt packen um
Auge fiel kam Pferd und
aus finden kann Platz uns
Auto Finger Katze plötzlich unser
baden Fisch kaufen Polizei unten
bald Flasche kein Rad unter
Ball fliegen kennen rechnen Vater, Vati
bauen Frage Kind reich vergessen
Bauer fragen Klasse reiten verkaufen
Baum Frau klein rennen verlieren
bei frei klettern richtig verstecken
beide fressen kochen rot verstehen
beim Freude kommen rufen versuchen
Bein freuen können ruhig viel
Beispiel Freund Kopf rund vielleicht
beißen fröhlich krank Sache vier
bekommen früh Küche sagen Vogel
Berg führen kurz schaffen voll
besser fünf lachen schauen vom
Bett für Land scheinen von
Bild Fuß lang (e) schenken vor
bin Fußball langsam schicken vorbei
bis gab las Schiff Wagen
blau ganz lassen schlafen wahr
bleiben gar laufen schlagen Wald
Blume Garten laut schlecht war, waren
Boden geben leben schlimm warm
böse Geburtstag leben, Leben Schluss warten
brauchen gefährlich legen Schnee warum
braun gegen Lehrer schnell was
Brief gehen Lehrerin schon waschen
bringen gehören leicht schön Wasser
Brot gelb leise schreiben weg
Bruder Geld lernen schreien Weg
Buch genau lesen Schuh Weihnachten
da, da- gerade letzte Schule weil
dabei gern Leute Schüler weinen
dafür Geschenk Licht schwarz weiß
damit Geschichte lieb schwer weit, weiter
danach Gesicht liegen Schwester Welt
dann gestern ließ (en) schwimmen wenig
daran, dran gesund Loch sechs wenn
darauf, drauf gewinnen los See wer
darin, drin gibt Luft sehen werden
das ging lustig sehr werfen
dauern Glas machen sein Wetter
davon glauben Mädchen seit wichtig
dazu gleich mal Seite wie
dein Glück man selbst wieder
dem glücklich Mann setzen Wiese
den Gott Maus sich will
denken groß Meer sicher Winter
denn grün mehr sie wir
der gut mein sieben wird
deshalb Haar (e) Mensch sieht wirklich
dich haben merken sind wissen, Wissen
dick halb mich singen wo
die halten Milch sitzen Woche
Ding Hand Minute so wohl
dir hängen mir sofort wohnen
doch hart mit Sohn Wohnung
Dorf Hase mögen sollen wollen
dort hat möglich Sommer Wort
draußen hatte (n) Monat Sonne wünschen
drehen Haus müde Sonntag Zahl
drei heiß Musik sonst zehn
dumm heißen müssen Spaß zeigen
dunkel heißt Mutter, Mutti spät, später Zeit
durch helfen nach  nach- Spiel Zeitung
dürfen her, her- nächste spielen ziehen
eigentlich heraus, heraus- Nacht sprechen Zimmer
ein, eine, einer Herr nah springen zu, zu-
einfach Herz Name Stadt Zug
einige, einigen heute nämlich stark zum
einmal hier Nase stehen zur
Eis Hilfe nass steigen zurück
Eltern Himmel natürlich Stein zusammen
Ende hin, hin- neben Stelle zwei
endlich hinein, hinein- nehmen stellen zwischen